Themen

Themenverteilung

Wie viele?

  •  
  • Vorwärts und rückwärts zählen, Dinge abzählen
  • In Schritten zählen
  • Zahlen ordnen
  • Von beliebigen Zahlen weiterzählen
  • Schätzen und prüfen
  • Zahlen strukturiert darstellen, strukturierte Zahldarstellungen erkennen (z. B. Zählstriche, Würfelbilder)
  • Fingerbilder zeigen und erkennen
  • «Kraft der 5» nutzen
  • Kleine Mengen erfassen (Mengen vergleichen)
  • Ein- und zweistellige Zahlen schreiben
  • Bündeln als Ordnungsprinzip nutzen
  • Stellenwerte legen und zeichnen
  • Anschauungsmittel einsetzen: Zahlenstrahl, 100er-Feld und -Tafel

 

Schöne Muster

  •  
  • Muster in der Umwelt erkennen, darstellen (visuelle und zeitliche Muster, Bewegungsmuster)
  • Regelmässigkeiten in Symmetrien und Verdoppelungen erkennen und nutzen
  • Verdoppelungen zum Automatisieren vorbereiten
  • Symmetrische Figuren darstellen, ergänzen, verändern
  • Muster, Band- und Flächenornamente legen und fortsetzen
  • Flächen in Teilflächen zerlegen und aus Teilflächen zusammensetzen
  • Muster mit Zahlen beginnen, weiterführen, beschreiben (auf Zahlenstrahl, in Feldern und Tafeln)
  • Kraft der 5 als Muster erkennen und nutzen, zum Automatisieren vorbereiten
  • Muster mit Grundoperationen bzw. produktive Übungen mit +5, +10, Verdoppelungen, Halbierungen

 

Plus und minus

  •  
  • Mengen schätzen, zählen, zeichnen, zerlegen, vergleichen
  • Plus- und Minusrechnungen verstehen: Bilder und Geschichten mathematisieren, Rechnungen als Bilder und Rechengeschichten darstellen
  • Strategien zum Lösen von Plus- und Minusaufgaben bis 20 nutzen
  • Halbschriftliche Strategien zum Lösen von Plus- und Minusaufgaben bis 100 nutzen
  • Strategien darstellen und über Strategien sprechen
  • Tauschgesetz zum geschickten Rechnen nutzen
  • Ergebnisse aus Plus- mit Minusaufgabe begründen und umgekehrt
  • Beziehungen zwischen Rechnungen in schönen Päckchen nutzen
  • Verdoppelungen und Kraft der 5 automatisieren
  • Mit Geld rechnen

 

Gestalten (Falten, Spiegeln, Bauen)

  •  

Kaufen und verkaufen

  •  
  • Verschiedene Verkaufssituationen als solche interpretieren (Billetautomat, Dienstleistung wie Coiffeure oder Kino, Skilift, Supermarkt, Rechnung vom Handwerker)
  • Verschiedene Verkaufshandlungen spielen: z.B. Laden einräumen, Preise beschriften, Bezahlprozedere mit Käuferin und Verkäufer oder Rechnungsstellung durch Handwerker
  • Einkaufslisten zeichnen und schreiben, Preise schätzen, mit Preisen plusrechnen
  • Einkaufssumme schätzen und berechnen
  • Über den Wert von Dingen sprechen, z.B. beim Tauschen
  • Mit Geld bezahlen, Wechselgeld zurückgeben
  • Geld wechseln
  • Längen, Gewichte und Inhalte (Volumen) mit Preisen vergleichen
  • Preise aus Tabellen lesen und für Berechnungen einbeziehen, Tabellen mit Preisen erstellen

 

Mal und geteilt

  •  
  • Anzahlen bündeln und ordnen
  • Mal- und Plusrechnungen unterscheiden: Bilder und Geschichten mathematisieren, Rechnungen als Bilder und Rechengeschichten darstellen
  • Plusaufgaben als Malaufgaben erklären und umgekehrt
  • Malaufgaben legen, zeigen, zeichnen, erklären
  • Strategien zum Lösen von Malaufgaben nutzen
  • Strategien darstellen und über Strategien sprechen
  • Tauschgesetz zum geschickten Rechnen nutzen
  • Ergebnis aus Mal- mit Durchaufgabe begründen und umgekehrt
  • Beziehungen zwischen Malaufgaben in schönen Päckchen nutzen
  • 2 •, 5 • und 10 • automatisieren
  • Rechnen mit Geld
  • Prinzip des Aufteilens und Verteilens anwenden

 

Gross und klein

  •  
  • Fokussierung von Länge, Anzahl, Zeit, Gewicht oder Geldwert und vergleichen innerhalb der gewählten Grösse
  • Längen, Flächen und Inhalte (Volumen) bei Würfelhäusern vergleichen
  • Ziffern variieren und Zahlen bilden, Zahlen vergleichen
  • Geld wechseln, Beträge bezahlen und Wechselgeld berechnen
  • Zahlen und Masszahlen schätzen und prüfen
  • In offenen Aufgaben Annahmen treffen und Lösungswege suchen
  • Fragen, Lösungswege und Ergebnisse darstellen